Dr. med. Theodor Behrends
Hausärztliche Praxis
Facharzt für Allgemeinmedizin

 

Urlaubsplanung 2021

Unsere vorläufige Urlaubplanung, Änderungen aufgrund der Pandemie sehr wahrscheinlich.

 

Juli/August                     22.07.-06.08.

September /Oktober      29.09.-01.10.

                                        18.10.-22.10.

November                      16.11.

Dezember                      20.12.-23.12.

Unsere Urlaubsvertretungen

Vertretung übernehmen:

  • Dr. Mehde, Wulften, Angerstr. 1, Tel. 05556/995977
  • Dr. Lodhia, Bilshausen, Hoher Weg 17, Tel. 05528/92380
  • Dres. Schettler, Hattorf. Herm. Löns. Weg 15, Tel 05584/522
  • Dr. Arlt, Hattorf, Oderstr. 5-7, Tel. 05584/733
  • Dr. Bergmann u. Dr. Rudolph, Krebeck, Bergstr. 16, Tel. 05507/1499

Praxis & Medizin

VERAH - Zulassung unserer Praxis Dr. Behrends | Praxis

Ich lege auch bei meinem Praxisteam großen Wert auf regelmäßige Weiterbildung. 

VERAH® - Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis: Hierbei handelt es sich um eine IhF (Institut für hausärztliche Fortbildung)- zertifiziertes umfangreiches Fortbildungscurriculum über 200 Stunden mit Abschlussexamen. Besondere Schwerpunkte liegen in den Bereichen :   

  • Case-Management  
  • Prävention   
  • Gesundheitsmanagement   
  • Notfallmedizin   
  • Wundmanagement   
  • Hausbesuche   
  • Praxis - und Technikmanagement 

Weiterhin müssen ein Praktikum bzw. Hospitationen in Einrichtungen des Gesundheitswesens geleistet werden (z.B. Alten- /Pflegeheime, Pflegedienst, Krankenhausabteilungen etc.),eine Hausarbeit sowie eine mündliche Abschlussprüfung erfolgreich absolviert werden.

Die VERAH®-Versorgungsassistentin übernimmt arztentlastende delegierbare Aufgaben und sorgt somit für eine umfassende Patientenbetreuung in der Arztpraxis und im Hausbesuch. Ihre erworbenen Kompetenzen garantieren eine optimale hausärztlich koordinierte Langzeitversorgung von chronisch oder multimorbiden Kranken. In anderen Bundesländern existieren ähnliche Versorgungsmodelle (z.B. ' Schwester AGnES'), um gerade in Zeiten immer weniger werdender Ärzte (besonders im häuslichen Bereich!) eine flächendeckende Grundversorgung mit Gesundheits- und Pflegeleistungen sicherzustellen.